Unterkunft gesucht

Am 26.10. wird unsere neue Fremdsprachenassistentin für Französisch ihren Dienst am Angergymnasium beginnen. Leider hat sie noch keine Unterkunft in Jena finden können, deshalb unsere Bitte: wer kann mit einem WG-Platz oder einer kleinen Wohnung helfen, wer kennt jemanden, der noch Mitbewohner sucht? Bitte einfach per Mail: sekretariat@angergymnasium.jena.de oder Anruf: 03641/489090 bei uns melden.

Herbstcross 2017

Am Montag (26.09.2017) fand ein mal mehr der traditionelle Herbstcrosslauf des Stadtsportbundes Jena statt. Unter dem Motto „Lieber Laufen als Faulen“ starteten knapp 1000 zumeist sehr junge Athleten auf unterschiedlichen Distanzen (600-1800m), um die schnellsten Ausdauerläufer zu ermitteln.

In diesem Jahr traten 28 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 2001 bis 2007 vom Angergymnasium an, um ihr Bestes zu geben und um die Platzierungen zu kämpfen. Dabei ist „kämpfen“ in diesem Zusammenhang wörtlich zu nehmen, denn bereits am Start wurde mit Haken und Ösen um jede kleine Lücke gestritten.

Unter den lautstarken Anfeuerungsrufen vieler Eltern und Betreuer liefen einige sogar zu Hochform auf. Tobias Buchardt aus der Klasse 6/1 konnte in der Jahrgangsstufe 2006 auf einer Strecke von 1200 m den dritten Platz und somit die beste Platzierung unserer Schule vorweisen. Alle anderen Starter können mir ihrer Leistung sehr zufrieden sein und sind im kommenden Jahr hoffentlich wieder dabei.

Im Namen der Schule und aller Teilnehmer möchten wir uns bei den Organisatoren für die 1A geplante Sportveranstaltung bedanken und geben hiermit bekannt, dass wir auch im nächsten Jahr wieder eine motivierte Mannschaft melden werden. (S.Klinke)

Sportfest 2017

Wie in jedem Jahr fand am vergangenen Freitag wieder ein traditionelles Leichtathletiksportfest am Angergymnasium statt. Die Teilnehmer aus der 5. bis 7. Klassenstufe traten in einem Dreikampf aus Weitsprung, Sprint und Schlagball Weitwurf gegeneinander an. Als zusätzliche Disziplin mit einer extra Ausdauerwertung fand am Schluss ein 800m Lauf statt.

Weiterlesen

Juniorwahl

Liebe Schüler des Angergymnasiums,

 

am Mittwoch der vergangenen Woche fand im Rahmen der bundesweiten „Juniorwahl“ auch an unserer Schule ein offizieller Wahlgang statt. 342 wahlberechtigte Schüler der 9. bis 12. Klassen waren aufgerufen, ihre Stimme in einer Simulation der Bundestagswahl 2017 abzugeben. Insgesamt wurden 288 gültige Stimmen ausgezählt, was gleichbedeutend mit einer Wahlbeteiligung von 85,4% ist.

Bei der Wahl zum Direktkandidaten für den Wahlkreis 191-Jena konnte sich Johannes Selle (CDU) ganz knapp mit 69/67 Stimmen gegen Ralph Lenkert (Linke) durchsetzen. Auf dem dritten Rang erhielt Olaf Müller (Grüne) 57 Stimmen.

Ein sehr bemerkenswertes Ergebnis zeigte sich bei den Zweistimmen. Mit Abstand am meisten Stimmen vereinten die CDU (65 Stimmen) und die Grünen (58) auf sich, was allerdings nicht zu einer Mehrheit genügen würde. Als drittstärkste Kraft konnte die Linke mit 40 Stimmen in unser virtuelles Parlament einziehen. Die drei darauffolgenden Parteien heißen SPD (32), FDP (31) und sehr überraschend Die Partei (30). Weitere Parteien haben den Einzug ins Parlament nicht geschafft. Erwähnenswert ist, dass die AfD mit 4,5% (13) Stimmen knapp an der 5% Hürde gescheitert ist und somit nicht vertreten sein würde.

Informationen Sportfest

Das Sportfest für die Klassenstufen 5-7 findet am Freitag (22.9.) wie geplant statt.

Die Klassen treffen sich 8.30 Uhr auf dem Postsportplatz.

Bitte auch an warme Sachen denken – früh wird es zunächst kalt sein. Bringt auch ein Trinkgefäß mit, wir wollen versuchen, heißen Tee zu organisieren!

Wer am Freitag nicht beim Schulessen dabei sein wird, bitte abbestellen.

Für diejenigen aus den Klassen 5-7, die bestellt haben: Mittagessen unmittelbar nach der Siegerehrung ab ca. 13.30 Uhr in der Schule.

Achtung Klassenstufen 8 bis 12: am Freitag schon nach der 4.Stunde zum Essen gehen (ab 11.35 Uhr)

Nashörner im Angergymnasium

Eine außergewöhnliche Deutschstunde erlebten die Elftklässler des Angergymnasiums am Donnerstagmorgen. Die Theatergruppe der Jenaer Waldorfschule gastierte in der „Bühne am Anger“ mit Eugéne Ionescos Stück „Die Nashörner“. In dynamischen 60 Minuten gelang es den Darstellern, nicht nur die philosophische Grundaussage überzeugend zu vermitteln und die schwer auf die Bühne zu bringende Verwandlung von Menschen in Nashörner kreativ mit Pappkisten und Akustik zu bewältigen. Vor allem begeisterten sie unter der Regie von Wieland Lemke und Jan Baake durch lebendiges Spiel und bis in jede Faser durchdrungene Charaktere. Die wechselnde Übergabe der Hauptrolle sowie bühnenreife Monologe hielten die Zuschauer in Atem und bei Laune.  Selbst vulgäre Episoden verfehlten, weil sparsam eingesetzt, ihre Wirkung nicht.

Weiterlesen

Einschränkungen im Nahverkehr am 12.09.

Aufgrund von Demonstrationen im Stadtzentrum wird es am 12.09. Einschränkungen im Nahverkehr geben.

So werden von 14.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr die Haltestellen für Busse und Straßenbahn im Zentrum (Löbdergraben, Holzmarkt, Teichgraben) nicht mehr angefahren werden.

Der Nahverkehr hat folgende Ersatzhaltestellen geplant:

Bus:

  • Linien 10, 11, 12: Die Bus-Linien können die End-Haltestelle Teichgraben nicht anfahren. Vom Magdelstieg kommend fahren die Busse in die Ernst-Haeckel-Straße und wenden am Puschkin-Platz. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Ernst-Haeckel-Straße errichtet.
  • Linien 14, 15, 16: Diese Linien können die auf ihrem Linienweg liegenden Haltestellen im Zentrum (Löbdergraben und Holzmarkt) nicht anfahren. Ersatzweise wird die Bus-Haltestelle Paradiesbahnhof West angefahren (in beiden Richtungen).
  • Linien 43, 48: Der Busbahnhof kann auch nicht angefahren werden. Daher verkehren diese Linien auch ab und an der Bushaltestelle Paradiesbahnhof West.


Straßenbahn:

  • Linie 32: Verbindung Zwätzen – Jena-Ost. Diese Linie fährt tagsüber im 15 min Takt und abends/nachts im 30 min Takt.
  • Linie 5: Die Linie endet/beginnt an der Haltestelle Paradiesbahnhof.
  • Linie 2: Die Linie endet/beginnt an der Haltestelle Paradiesbahnhof West.
  • Linien 1 und 4: Die Linien beginnen/enden am Paradiesbahnhof.

Die Haltestellen im Stadtzentrum (Ernst-Abbe-Platz, Holzmarkt, Löbdergraben, Teichgraben) werden in dieser Zeit nicht bedient.

Mathematikolympiade

1. Runde der Mathematik-Olympiade 2017 am Angergymnasium Jena

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Olympiadeklassen 5 bis 12 unserer Schule.
Die Teilnahme ist freiwillig.
Die Aufgaben können bei den Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrern in gedruckter Form abgeholt oder hier heruntergeladen werden.
Lösungen sind bis zum 20.10.2017 bei den Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrern abzugeben.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ab 03.11.2017 das Ergebnis durch Aushang am Informationsbrett.
Erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer qualifizieren sich für die 2. Runde der Mathematik-Olympiade, die am 15.11.2017 als Regionalrunde in Jena stattfinden wird.
Eine Diskussion der aktuellen Wettbewerbsaufgaben in Internetforen ist untersagt. Die Lösungen dürfen zu keiner Zeit im Netz veröffentlicht werden.

Viel Erfolg beim Rechnen!