Herbstcross 2017

Am Montag (26.09.2017) fand ein mal mehr der traditionelle Herbstcrosslauf des Stadtsportbundes Jena statt. Unter dem Motto „Lieber Laufen als Faulen“ starteten knapp 1000 zumeist sehr junge Athleten auf unterschiedlichen Distanzen (600-1800m), um die schnellsten Ausdauerläufer zu ermitteln.

In diesem Jahr traten 28 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 2001 bis 2007 vom Angergymnasium an, um ihr Bestes zu geben und um die Platzierungen zu kämpfen. Dabei ist „kämpfen“ in diesem Zusammenhang wörtlich zu nehmen, denn bereits am Start wurde mit Haken und Ösen um jede kleine Lücke gestritten.

Unter den lautstarken Anfeuerungsrufen vieler Eltern und Betreuer liefen einige sogar zu Hochform auf. Tobias Buchardt aus der Klasse 6/1 konnte in der Jahrgangsstufe 2006 auf einer Strecke von 1200 m den dritten Platz und somit die beste Platzierung unserer Schule vorweisen. Alle anderen Starter können mir ihrer Leistung sehr zufrieden sein und sind im kommenden Jahr hoffentlich wieder dabei.

Im Namen der Schule und aller Teilnehmer möchten wir uns bei den Organisatoren für die 1A geplante Sportveranstaltung bedanken und geben hiermit bekannt, dass wir auch im nächsten Jahr wieder eine motivierte Mannschaft melden werden. (S.Klinke)

Nashörner im Angergymnasium

Eine außergewöhnliche Deutschstunde erlebten die Elftklässler des Angergymnasiums am Donnerstagmorgen. Die Theatergruppe der Jenaer Waldorfschule gastierte in der „Bühne am Anger“ mit Eugéne Ionescos Stück „Die Nashörner“. In dynamischen 60 Minuten gelang es den Darstellern, nicht nur die philosophische Grundaussage überzeugend zu vermitteln und die schwer auf die Bühne zu bringende Verwandlung von Menschen in Nashörner kreativ mit Pappkisten und Akustik zu bewältigen. Vor allem begeisterten sie unter der Regie von Wieland Lemke und Jan Baake durch lebendiges Spiel und bis in jede Faser durchdrungene Charaktere. Die wechselnde Übergabe der Hauptrolle sowie bühnenreife Monologe hielten die Zuschauer in Atem und bei Laune.  Selbst vulgäre Episoden verfehlten, weil sparsam eingesetzt, ihre Wirkung nicht.

Weiterlesen

Hakuna Matata

So lautete das diesjährige Motto für den Angerfasching. Am 23.Februar konnte abgetanzt und gefeiert werden. Der Schülerrat hatte mit viel Freude und Elan alles vorbereitet. Dazu gehörten die selbstgefertigte Deko, die Spiele, der Clubtanz und natürlich Pfannkuchen.

Wie immer wurden die besten Kostüme prämiert. Auch die Lehrer mussten sich der kritischen Jury stellen.

C. Zeise, im Auftrag des Schülerrates

Schülerrat weiht Grill ein

grill1Ritter Rost brennt! Keine Sorge, es war der neue Schulrost, der heute der Schulöffentlichkeit übergeben wurde.

Nach langer Planung und tatkräftiger logistischer Unterstützung von der Firma „Grillteufel“ konnte der Schülerrat am Donnerstag, den 1.September, nun endlich den neuen Rost einweihen. Binnen 10 Minuten waren die vom Schülerrat gesponserten Bratwürstchen an Schüler und Lehrer unserer Schule weggegangen.

Vorher war ein Name gesucht wurden. Es kamen einige Vorschläge, aber das Rennen machte dann doch der Name „Ritter Rost“.

Wir danken auch dem Förderverein der Schule, da er uns mit einer Teilfinanzierung unterstützt.

Im Namen des Schülerrates

C.Zeise

Einladung zum Schnuppertag

In Vorbereitung des Schuljahres 2016/17 führen wir für die interessierten Schüler der vierten Klassen am Dienstag, dem 26.01.2016, einen Schnuppertag durch.

Ihre Kinder werden in unsere 5. Klassen integriert, gemeinsam mit unseren Schülern Unterricht erleben und Eindrücke von unserem Schulleben gewinnen.

Weiterlesen