Zeitzeugengespräch der 10. Klassen

FotoWir können unsere Geschichtsbücher durcharbeiten, historische Filme schauen und im Internet zu Themen aus dem Geschichtsunterricht recherchieren. Aber nichts ist so interessant wie ein Interview mit Zeitzeugen. Das zeigte sich auch bei der Buchlesung von Eva Simon, die nun schon zum 5. Mal in unserer Schule „Evas Tagebuch“ vorstellte, in dem Sie aus ihrem Leben und Erlebnissen in der Zeit von 1938 bis 1961 berichtete. Nach der Buchvorstellung führten Konstantin Feist, Michael Göckeritz, Ernesto Wien-Batista und Louise Reichardt (10/2) mit Frau Simon ein Interview.
Interview mit Eva Simon_vollst

Besondere Momente

Am 27. April findet um 17 Uhr in der Aula unsere alljährliche Veranstaltung „Besondere Momente“ statt.

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 präsentieren in der Aula unserer Schule ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Lyrik, Tanz, Akrobatik und szenischem Spiel.

Natürlich gibt es auch wie immer die besten Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht zu sehen.
Wir laden Sie dazu sehr herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch.

Einwahl Projektwoche

Liebe Schüler,

die Projektwoche naht, und ihr dürft euch ab 14.4.16 für gewünschte Workshops einschreiben. In diesem Jahr erfolgt die Einschreibung online. Ihr erhaltet von eurem Klassenlehrer einen Zugangscode und ein Passwort. Mit diesen Daten könnt ihr euch von jedem beliebigen Computer mit Internetzugang einschreiben. Den Zugang zum Einwahlprogramm findet ihr hier.

Ihr müsst euch für 3 verschiedene Projekte nach Erst-, Zweit- und Drittwunsch eintragen, nur dann ist eure Einwahl erfolgreich. Beachtet auch die vorgegebene Altersklasse. Die letztendliche Zuordnung zu den Workshops erfolgt wie jedes Jahr durch das Organisationsteam. Wir werden uns bemühen, den Erst- oder Zweitwunsch zu berücksichtigen, was aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen jedoch nicht immer möglich sein wird.

Bitte schaut vor der Einwahl unbedingt noch einmal an den Aufsteller, da das Workshop- Angebot nochmals aktualisiert wurde.

Eltern- und Schülerabend zur Studienberatung

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler der 11. und 12. Klassen,

nach dem Abitur stellen sich viele Fragen. Wie geht es weiter? Will ich studieren? Wenn ja, was ist das richtige Studium für mich? Welche Unterschiede gibt es zwischen Schule und Studium? Was muss ich wissen, um den organisatorischen Ablauf des Studiums möglichst reibungsarm zu gestalten? Wie muss man ein Studium angehen um erfolgreich zu sein? …

Wir als Förderverein des Angergymnasiums möchten Ihnen bei der Beantwortung dieser Fragen eine Hilfestellung geben und laden Sie am 29.09. um 19.00 Uhr zu einem Eltern- und Schülerabend mit dem Thema „Abitur – wie weiter“ in unsere Aula ein.

Als Referenten konnten wir Herrn Schlegel von der Zentralen Studienberatung der Ernst-Abbe-Hochschule Jena und einen Vertreter von der Universität gewinnen.

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, damit wir die Platzkapazität planen können. Ihr Kind hat auch eine schriftliche Einladung erhalten, auf der sich ein Teilnahmevermerk befindet.

Dort können Sie auch weitere Fragen zu diesem Thema angeben, die wir an die Referenten weiterleiten.