La visite de France Mobil

So wie es bereits zur Tradition geworden ist, hatten wir Besuch vom France Mobil.

Der junge Physikstudent Martin Rieu aus Toulouse animierte unsere Schüler mit originellen Ideen, ihre Kenntnisse in der französischen Sprache und Landeskunde anzuwenden.

So verbrachten zahlreiche Schüler/innen der Klassen 6-9 auch dieses Mal wieder eine Französischstunde der besondern Art und freuen sich schon auf den nächsten Besuch.

Gründungsväter Europas

Am 20.11.2013 versammelten sich die Schüler der Geschichts-, Sozialkunde-und Französischkurse der Jahrgänge 11 und 12, Kollegen sowie einige Mitglieder der deutsch-französischen Gesellschaft Jenas in der Aula, um aufmerksam einem Multimediavortrag zu den „Gründungsvätern Europas“ zu lauschen.

Bereits zum 2. Mal weilte Herr Espenschied an unserem Gymnasium und stellte auf sehr originelle und unterhaltsame Art mit authentischen Materialien die grundlegenden Zusammenhänge dar.

Wir danken der Staatskanzlei, deren Vertreter ebenfalls anwesend waren, für die Unterstützung solcher Projekte und warten gespannt auf die Fortführung, die uns bereits für das nächste Jahr (100 Jahre des Beginns des 1. Weltkrieg) angekündigt wurde.

Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb_2013_2Den Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen am 19.11. in unserer Schule gewann Nadine S. aus der 6E – wir wünschen ihr weiterhin viel Erfolg! Viele lustige und spannende Bücher wurden beim Wettbewerb vorgestellt, z.B. der erste Band der „Einhornchroniken“ und „Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft“.Viel Freude beim Lesen!
A. Zurlinden

Exkursion Feengrotten

Am Montag, dem 23.9.2013, fuhren die 8. Klassen im Rahmen des Chemieunterrichts zu den Feengrotten nach Saalfeld. Wir besichtigten das GrottSaalfeld_041oneum, ein Erlebnismuseum über die lebhafte Entstehungsgeschichte der heutigen Feengrotten, in dem wir viele Fragen beantworten mussten. Danach gab es eine Führung durch das Bergwerk. Auf diesem Rundgang unter Tage erfuhren wir viel Interessantes über die Entstehung der Schaugrotten, die Minerale und Tropfsteine sowie das Leben und die Arbeit der Bergleute. Nach der Führung bummelten wir noch durch die Souvenirläden und kauften uns etwas zu essen.
Es war ein schöner und lehrreicher Tag.

Klasse 8/4