Notre aventure à Laon

Vom 23.05. bis 28.05. verbrachten wir, Schüler der Klassen 7/3 und 7/4, mit unseren Lehrern Frau Ueberschaar und Herr Grüner einige Tage bei unseren Gastschülern in Laon in der Picardie. Nach einer langen Nachtfahrt besuchten wir zwei Unterrichtsstunden am französischen Collège, wodurch wir Einblicke in den französischen Schulalltag erhielten. Danach lernten wir in einem kleinen Projekt unsere Tauschpartner noch besser kennen. Nachdem einer typisch französischen Stärkung in der Schulkantine machten wir uns auf den mühsamen Weg in die Oberstadt und besichtigen die Altstadt mit der gotischen Kathedrale. Am Samstag fuhren wir gemeinsam mit unseren Tauschpartnern zum Chemin des Dames, wo wir viel über den Ersten Weltkrieg erfuhren. Besonders beeindruckend war der Besuch des Soldatenfriedhofs, der uns die Grausamkeit des Krieges verdeutlichte. Den Samstagnachmittag und den Sonntag verbrachten wir mit unseren Gastfamilien. Da am Sonntag in Frankreich Muttertag gefeiert wurde, besuchten die meisten mit ihren corres die Familien. Am Montag besichtigten wir Amiens, die Hauptstadt der Picardie, mit einer weiteren gotischen Kathedrale. Der Höhepunkt des Tages war eine Bootstour durch Kanäle entlang schöner Kleingärten, die sogenannten Hortillonages. Am Dienstag nahmen wir sehr früh Abschied von unseren Austauschschülern und kehrten zurück nach Jena, wo uns unsere Eltern erwarteten. Insgesamt war unsere Zeit in Laon ein spannendes Erlebnis für alle.

Wir möchten uns herzlich beim Schulförderverein und dem Deutsch-Französischen Jugendwerk bedanken, die uns unsere kleine Reise erst ermöglicht haben.
Für unseren Austausch wurden außerdem Mittel des Thüringer Landeshaushalts gewährt, um die hohen Fahrtkosten zu bezahlen. Dafür bedanken wir uns und hoffen auch in den kommenden Jahren auf diese freundliche Unterstützung.

Lucy, Friederike, Jolina, Marvin und Erik aus der 7/3

Schach 2.0

SCHACH 2.0

Musical von Andreas Schmittberger

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zu den beiden öffentlichen Aufführungen der AG Szenisches Spiel

am Freitag, 17. Mai 2019, um 17 Uhr

am Sonntag, 19. Mai 2019, um 15:30 Uhr

in der AULA des Angergymnasiums!

Einlass eine halbe Stunde vor Beginn. Eintritt frei. Um eine Spende wird gebeten.

Zwei Gruppen des Angergymnasiums bei den Schülertheatertagen 2019

Am Mittwoch, 10.4.2019, zeigten zwanzig Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klasse aus der AG Szenisches Spiel einen Probenstand ihres Musicals SCHACH 2.0 auf der großen Bühne des Theaterhauses. Die Geschichte um Prinzessin Luna, die mit Prinz Zero verheiratet werden soll, um einen Krieg zwischen den Weißen und den Schwarzen zu verhindern, blieb am Ende dieses Nachmittags noch offen.

Alle Interessierten sind herzlich zu den beiden Aufführungen des Musicals am Freitag, 17. Mai 2019, um 17 Uhr und am Sonntag, 19. Mai 2019, um 15:30 Uhr in die AULA des Angergymnasiums eingeladen!

Am Donnerstag, 11.4.2019, versetzten dann die Schüler*innen des DG-Kurses 9 das Publikum mit der kurzen, experimentellen Stückentwicklung ‚House of Horror‘ in Angst und Schrecken. Augenbinden für das Publikum, eine Minimal-Soundscape mit Gruselgeräuschen, Umdeutung des Gehörten durch das Visuelle in der Wiederholung – Klassenarbeit als alltäglicher Horror – und zum Schluss ein überraschender Auftritt der Lehrer als Zombies…

Wunderbar! Geil! Spannend! Tolle Gruppenleistung! Man sieht den Spaß, den ihr habt! Ein toller, außergewöhnlicher, mutiger Beitrag. Theater – fast ohne Sprache ist möglich.  Theater ist mehr als Sprache, ist Vorstellung, ist Fantasie.“ (Auszug aus der Laudatio von Theaterpädagogin Kerstin Lenhart)

Für alle Mitwirkenden war es eine aufregende und tolle Erfahrung, die eigenen Ideen auf der großen Bühne einem großen Publikum zu präsentieren und sich danach mit den Theatergruppen anderer Schulen aus Jena und Umgebung auszutauschen! Vielen Dank an das Team des Jenaer Theaterhauses für diese Möglichkeit!

Tombola am Tag der offenen Tür

Für das SOS-Kinderdorf Potosí (Bolivien) haben die Schülerinnen und Schüler der evangelischen und katholischen Religionsgruppen eine Tombola veranstaltet und dabei  91,50 € eingenommen. Dieser Betrag wurde inzwischen an die SOS-Kinderdorf-Organisation überwiesen.

Vielen Dank allen Unterstützern und Helfern! Ein Dank auch an unsere Schulsozialarbeiterin Daniela Schmiemann für ihren so anschaulichen Bericht über das Leben von Kindern in Bolivien!

A.Zurlinden / T.Rinke

Vorankündigung Projektwoche

Unsere diesjährige Projektwoche wird unter dem großen Thema „Gesundheit“ stehen. Attraktive Workshops beschäftigen sich u.a. mit körperlicher und psychischer Gesundheit, Entspannungstechniken, Nachhaltigkeit im Umgang mit der Natur. Die vielen Angebote werden für die SchülerInnen ab dem 5.April 2019 an einer Stellwand im Schulhaus öffentlich gemacht. Hier können sich alle schon einmal informieren.

Die elektronische Einwahl in die Workshops findet unter Beachtung des neuen Datenschutzgesetzes dann in der Zeit vom 15.4. – 28.4.2019 statt. Genauere Informationen erhalten die SchülerInnen rechtzeitig von ihren KlassenlehreInnen.

Die Projektwoche findet vom 1.7. – 4.7.2019 für die Klassenstufen 5-8 und 11 statt. Das traditionelle Hoffest und die Präsentation der Arbeitsergebnisse am Donnerstagnachmittag bilden den Abschluss und Höhepunkt zugleich.

Christiane Zeise, Organisationsteam

Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ Basketball

Am 21.02.2019 fand in Kahla das Landesfinale im Basketball der Mädchen in der WK II und WK III statt.

In der WK III gewann unsere Mannschaft mit einer sehr guten Spielleistung und qualifizierte sich somit für das Bundesfinale in Berlin.

Unsere Mannschaft verlor denkbar knapp in der zweiten Verlängerung das Spiel gegen Gotha und belegte damit den 2.Platz.

Trotzdem darf unsere Mannschaft nach Berlin fahren, da Gotha auf ihr Startrecht verzichtet.

Herzlichen Glückwunsch!

WK II

  1. Pauline Schlenkert
  2. Valerie Stollmann
  3. Josephine Rehm
  4. Sarah Ommer
  5. Indira Schneider
  6. Lena Rothämel

WK III

1.Celina Hoffmann

2.Neele Kleinle

3.Florina Riebow

4.Leonie Fricke

5.Henrike Ahnert

6.Charlotte Lindörfer

7.Hannah Grundmann

8.Fee Wagenknecht

9. Rebecca Borck

10.Henriette Peters

Basketball Schulamtsfinale

Toller Erfolg für unser Basketballteam der WK II Jungen. Durch ungefährdete Siege in den Spielen gegen die Mannschaften aus Greiz (23:10), Gera (26:17) und Milda (23:10) qualifizierten sie sich als Gewinner des Schulamtsfinales, welches am Donnerstag, 17.01.2019, in Greiz stattfand, für das Landesfinale der besten Schulteams Thüringens. Dieses findet am 12.03.2019 in Bad Salzungen statt. Dabei treffen unsere Jungen auch auf die Vertretung des Sportgymnasiums Jena.                                   Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg !! Continue reading

Best-of Seminarfachkolloquien

Am Donnerstag, 24. Januar, findet ab 18.30 Uhr in der Aula des Angergymnasiums des traditionelle „Best-of“ der Seminarfachkolloquien 2019 statt. Natürlich gibt es sehr viele wirklich spannende, interessante, wissenschaftlich faszinierende Seminarfachergebnisse, die eine Präsentation vor größerem Publikum verdient haben. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler stellen somit einen kleinen Ausschnitt dessen vor, was sie in ihren jeweiligen Arbeiten als besonders gelungen ansehen und gleichzeitig auf unterhaltsame Art und Weise vermitteln möchten.

Alle Interessierten, nicht nur aus den höheren Klassenstufen, sind herzlich eingeladen.