Projektpräsentation

Liebe Eltern,

auch in diesem Jahr möchten wir sie herzlich zur Präsentation der Ergebnisse der Projektwoche unter dem Motto „Bewegungsfreiheit“ einladen.

Die Präsentation der einzelnen Workshops findet am 17.07.2014 in der Zeit von 16:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf der Bühne in der Aula, in der Turnhalle und auf dem Schulhof statt. Während der Präsentation wird auch die Schulpreisverleihung durch den Förderverein stattfinden.

Während des gesamten Donnerstagnachmittags wird eine Elterngruppe ein Hofcafé betreiben und für das leibliche Wohl sorgen.

Teamwettkampf Klassen 5 und 6

Auch in diesem Jahr nahm das Angergymnasium wieder erfolgreich am Team-Wettkampf im Schwimmen teil und konnte hinter dem Zeiss-Gymnasium einen tollen 2. Platz belegen. Das Schülerteam aus den Klassen 5 und 6 wurde durch folgende Schüler gebildet:
Max Otto (6/E), Emil Bussemer (5/1), Josefine Rehm (5/3), Annegret Beyermann (5/3), Anne Jahn (6/2), Lena Sauerbrey (6/E), Ida Cronin (5/S), Nils Spörl (5/3), Armin Pokraka (6/1) und Lorin Zielke (6/F)
teamwettkampf2014

 

Besondere Momente

Es war mal wieder soweit, besondere Momente waren angesagt – zum neunten Mal an unserem Angergymnasium. Und so wurden wir von den fröhlichen und außerordentlich gut vorbereiteten Moderatorinnen Anne und Lena aus der 9/1 begrüßt:BesondereMomente_006

Lena: „Anne, bitte erklär mir mal, was ist so besonders an diesen Momenten?“

Anne: „Es ist Frühling. Die Angerschüler sind musikalisch und poetisch und schauspielerisch. Die Aula ist voll! Carpe diem!“ Continue reading

Bundesfinale im Basketball

Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin!

Auch 2014 konnte sich das Angergymnasium im Rahmen des Schulwettkampfes „Jugend trainiert für Olympia“ mit einer Mannschaft zum Bundesfinale in Berlin qualifizieren.

Bundesfinale-BB_02Die „großen“ Mädchen in der WK II haben sich im Landesfinale durchgesetzt und vertraten nun in der Hauptstadt das Land Thüringen.

Continue reading

Saalbach 2014

Zum 12. Mal führte unsere Schule ein Wintersportprojekt in Saalbach/ Hinterglemm durch. Mit 24 Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 9 und 10 wurden anspruchsvolle Ski- und Snowboardkurse durchgeführt. Neben praktischen Herausforderungen standeSONY DSCn auch theoretische Veranstaltungen auf dem Programm. In diesem Jahr waren die Teilnehmer sehr gut bei der Sache. Von großem Wert war das intensive Naturerleben mit dieser hoch motivierten Schülerschaft. Alle gestellten Aufgaben wurden mit vollem Einsatz gelöst. Ihre besondere Leistungsbereitschaft konnten die Teilnehmer bei der traditionellen Abschlussrundfahrt unter Beweis stellen. Mit 31 gefahrenen Pistenkilometern konnten unsere Anfänger punkten; die Fortgeschrittenen schafften 55 Kilometer. 🙂 Besonders möchte ich mich bei Fabian Ida (Schülerassistenten) ,Ronny Just (Snowboardlehrer) und Matthias Müller (Skilehrer) bedanken.

Lothar Färber