Läufer gesucht

Der Schülerrat sucht gute Läufer aus allen Altersgruppen, die sich am kommenden Samstag als Gruppe dem Jenzigberglauf stellen. Die Startgebühr wird vom Schülerrat übernommen. Interessenten melden sich bitte bei Frau Seidel.

France Mobil am Angergymnasium

Quelle chance!

 Nachdem unser Französischtag „ins Wasser gefallen ist“, kam Laura Gilles mit ihrem Renault und vielen Materialien am Freitag, dem 7. Juni auf unseren Schulhof gefahren.

Auf spielerische Art und Weise führte sie mit Schülern der 5., 6. und 7.Klassen Gespräche, die ihre Angebote begeistert aufnahmen.

 France Mobil

Nicola Dittrich

Bundesfinale BB der WKII Mädchen 2013 in Berlin

Am 23 April machten wir uns auf um Thüringen in der Wettkampfklasse II des Berlin 2013_2Mädchen-Basketballs, beim Bundesfinale der Schulen in Berlin zu vertreten.
Nach den üblichen Wegesstrapazen kamen wir in unserem Hostel in Friedrichshain an und verbrachten den Rest des Tages mit Sightseeing. Am ersten Tag ging es früh raus. Wir schlugen uns gut gegen den Sieger des vergangenen Jahres, verloren ein anderes Spiel gegen Schleswig-Holstein sehr knapp mit 32 zu 34. Somit gewannen wir an diesem Tag nur ein Spiel gegen den Vertreter aus Sachsen und konnten uns nicht für die Top 8 qualifizieren. Am Abend besuchten wir ein Alba-Spiel in der O2-World! Der nächste Tag lief besser und mit drei gewonnenen Spielen konnten wir uns den verdienten 9. Platz sichern. Am Freitag fand das Final-Spiel statt, bei dem sich der klare Favorit Berlin durchsetzen konnte. Und so ging eine spannende Woche in Berlin zu Ende.

Sophie Mottl und Lea Hübler

Quer durch die Biologie

unter diesem Motto fand am 25.4.2013 die 10. Landes- Bioolympiade am Zeiss-Gymnasium in Jena statt. Unsere Schule wurde durch Luise Brosig, Felix Münzberg, Anna Schmalenberg und Luise Zintl aus den 9. Klassen vertreten.

biologie_

Zusammen mit 13 Schülern aus Jena, Nordhausen und anderen Städten Thüringens kämpften sie sich durch vielseitige Multiple Choice- Aufgaben, anspruchsvolle Komplexaufgaben und ein im wahrsten Sinne des Wortes ätzendes Experiment.

Am Ende eines langen Tages stand fest, dass die Landessiegerin aus unserer Schule kommt: Luise Zintl konnte sich gemeinsam mit einer anderen Teilnehmerin über den ersten Platz freuen. Luise Brosig ging- auch gemeinsam mit einer anderen Teilnehmerin mit einem 3. Platz nach Hause.

Wir gratulieren allen 4 Teilnehmern herzlich zu ihrem Erfolg und hoffen, dass sie ihr überdurchschnittliches biologisches Wissen und Können durch die Teilnahme an der Internationalen Bioolympiade noch erweitern können.

Eure Biologie- Fachlehrer Beate Krauß und Rita Heyder

Rückschau: Tag der offenen Tür

TagDerOffenenTuer_191Auch in diesem Jahr fand dieser Tag bei Eltern und Viertklässlern großen Zuspruch. In allen Schulgebäuden stellten Schüler, Lehrer und Eltern das Schulleben dar. Die Fachbereiche beteiligten sehr engagiert. Viel Beifall gab es zum Beispiel bei dem Rollenspiel „Die Räuber“, beim Schwarzlichttheater, der Experimentiershow Physik und nicht zuletzt bei der Turnshow in der gut gefüllten Sporthalle. Vielen Dank an alle Mitwirkenden!

Silvia Schindler

Spende für „Brot für die Welt“

Am Tag der offenen Tür am 2. März sammelten Schülerinnen und Schüler aus dem katholischen und evangelischen Religionsunterricht 66,60€ für „Wasser marsch!“, ein Hilfsprojekt von Brot für die Welt für das unter Wassernot leidende Äthiopien.

Die Schüler gestalteten dafür einen Infostand und eine Tombola. Der Erlös der Tombola und zusätzliche Spenden waren nicht der einzige Erfolg – auch viele Besucher informierten sich am Stand über das Projekt.