Arbeitsgemeinschaften im Schuljahr 2016/17

Im laufenden Schuljahr 2016/17 werden folgende Arbeitsgemeinschaften angeboten:

 

Name der AG AG-Leiter Altersgruppe Zeit/Raum
Chor Frau Kirmse
Frau Husemann
Klassenstufe 5-12 Dienstag, 13:50 – 15:10 / R0305
Mathematik – Förderung Frau Richter Klassenstufe 8 – 12 Mittwoch, 13:45 – 15:00 / R0010
Mediengestaltung Herr Gröschl Klassenstufe 5-6 Dienstag, 13:45 – 15:00 / R0015
Medien-AG JC Eastside Klassenstufe 7 Montags (ab  Oktober 2016)
Orchester Frau Lesche Klassenstufe 5-12 Dienstag, 13:50 – 15:10 / R0308
Rechtschreib-Förderung Frau Biermann Klassenstufe 6-7 Dienstag, 14:00 – 14:45 / R0421
Russisch Frau Jergeschew Klassenstufe 10 Freitag, 15:00 / R0303
Schülercafé Frau Schmiemann Klassenstufe 5-12 Donnerstag, 14:00 – 15:30 /
Schulsanitäter – 1. Hilfe Herr Seifert Klassenstufe 5-12 Montag, 14:00 / R0013
Schwimmen Frau Seidel Klassenstufe 5 Montag, 13:30 – 15:00 / Lobeda-W.
Theater Frau Brill Klasssenstufe 8-12 Dienstag, 14:00 – 15:30
Astronomie Herr Dr. Herbst Klassenstufe 5-12  
Debattierclub Herr Scheitler Klassenstufe 9-11 Mittwoch, 15:50 / R210 – 14-tägig
Holz- und Linolschnitt Frau Schimek Klassenstufe 5-9 Dienstag, 14:00 – 15:30 / Töpferei
Keramik Frau Demmler Klassenstufe 5-12 Donnerstag, 15:30 – 17:00 / Töpferei
Mountainbike / Kampfsport(im Winter) Herr Pölzing
Herr Färber
Klassenstufe 7-12 Dienstag, 14:30 – 16:00

 

 

Spendenaufruf

Wir helfen unserer Partnerstadt Lugoj

Ihr habt vielleicht bereits gehört, dass vom 26.09. bis zum 30.09. wieder Spenden für Lugoj gesammelt werden. Lugoj ist eine Stadt in Rumänien, mit der Jena eine Städtepartnerschaft führt. Im Rahmen dieser senden das Angergymnasium und einige andere Schulen jedes Jahr Schüler nach Lugoj. Vorher sammeln wir an den entsprechenden Schulen Geld, das dort einer Sozialkantine gespendet wird. Dieses Jahr soll dieses dazu genutzt werden, besagter Kantine einen neuen Elektroherd zu kaufen. Bis jetzt haben wir immer gute Beträge zusammen bekommen, letztes Jahr haben wir insgesamt 800,00 € gesammelt. Wir hoffen natürlich das wir auch dieses Jahr wieder einen ähnlich hohen, vielleicht sogar noch höheren, Betrag erreichen können und rufen deshalb, auch im Namen des Schülerrats dazu auf, für Lugoj zu spenden.

Schülerrat, Antonia

Schülerrat weiht Grill ein

grill1Ritter Rost brennt! Keine Sorge, es war der neue Schulrost, der heute der Schulöffentlichkeit übergeben wurde.

Nach langer Planung und tatkräftiger logistischer Unterstützung von der Firma „Grillteufel“ konnte der Schülerrat am Donnerstag, den 1.September, nun endlich den neuen Rost einweihen. Binnen 10 Minuten waren die vom Schülerrat gesponserten Bratwürstchen an Schüler und Lehrer unserer Schule weggegangen.

Vorher war ein Name gesucht wurden. Es kamen einige Vorschläge, aber das Rennen machte dann doch der Name „Ritter Rost“.

Wir danken auch dem Förderverein der Schule, da er uns mit einer Teilfinanzierung unterstützt.

Im Namen des Schülerrates

C.Zeise

Exkursion 8/1 und 8/2

Exkursion auf den Spuren der Ernestiner

P1070198_kleinDie Klassen 8/1 und 8/2 des Angergymnasiums waren am Montag den 22.08.2016  auf den Spuren der Ernestiner im Herzoglichen Museum in Gotha und im Neuen Museum in Weimar unterwegs. Ermöglicht wurde diese Fahrt vom Kultusministerium des Freistaats Thüringen. Die erste Station waren das Schloss Friedenstein und das Herzogliche Museum in Gotha. Dort bekamen die Klassen ein Arbeitsblatt mit vielen interessanten Fragen zum Thema Kunst, Kultur und Theater, die sie beantworten konnten, indem sie sich in dem Museum frei bewegen durften. Die zweite Station war das Neue Museum in Weimar, wo die beiden Klassen eine Führung erlebten. Die 8/1 und 8/2 wurden leider seitens der Führung sehr gedrängt, sodass sie sich nicht alles genauer ansehen oder durchlesen konnten. Danach ging es wieder zurück nach Jena.

Die beiden Klassen hatten insgesamt einen lehrreichen und interessanten Tag.

Lisa Springl und Kyra Schmidt

Exkursion auf den Spuren der Ernestiner

Die Klassen 8/1 und 8/2 des Angergymnasiums in Jena waren am Montag den 22.08.2016 auf einer Exkursion auf den Spuren der Ernestiner im Herzoglichen Museum in Gotha und im Neuen Museum in Weimar. Ermöglicht wurde diese Fahrt vom Kultusministerium des Freistaats Thüringen. Die erste Station waren das Schloss Friedenstein und das Herzogliche Museum in Gotha. Dort bekamen die Klassen ein Arbeitsblatt mit vielen interessanten Fragen zum Thema Kunst, Kultur und Theater, die sie beantworten konnten, indem sie sich in dem Museum frei bewegen durften. Die zweite Station war das Neue Museum in Weimar, wo die beiden Klassen eine Führung erlebten. Die 8/1 und 8/2 wurden leider seitens der Führung sehr gedrängt, sodass sie sich nicht alles genauer ansehen oder durchlesen konnten. Danach ging es wieder zurück nach Jena.

Die beiden Klassen hatten insgesamt einen lehrreichen und interessanten Tag.

Lisa Springl und Kyra Schmidt

Big Challenge 2016

preisMit 151 Teilnehmern am diesjährigen Wettbewerb gehörten wir zu den Schulen mit den meisten Anmeldungen.

Besonders erfolgreich beteiligten sich Lina Schmeil Klasse 7/S (1.Platz der Jahrgangsstufe 7 unserer Schule und 4.Platz auf Landesebene) und Luise Löser Klasse 8/F (1.Platz der Jahrgangsstufe 8 unserer Schule und 6.Platz auf Landesebene). Continue reading

Schüleraustausch Frankreich

Schüleraustausch mit Laon/Picardie

Bild-webVom 4.6. bis 10.6. besuchten 24 Jungen und Mädchen der 7. Klassen ihre Austauschpartner vom collège Charlemagne im picardischen Laon. Es war der Gegenbesuch bei den französischen Schülern, die im März Jena besucht hatten.
Wir bekamen Einblicke in das französische Schulsystem und hospitierten in verschiedenen Fächer. Diese sprachliche Herausforderung war nicht immer leicht, doch von Tag zu Tag machten wir Fortschritte. Im CDI galt es, eine Recherchenaufgabe zur Picardie zu lösen und im gemeinsamen Sportprojekt lernten wir die Sportart Orientierungslauf kennen. Continue reading

Zeitzeugengespräch der 10. Klassen

FotoWir können unsere Geschichtsbücher durcharbeiten, historische Filme schauen und im Internet zu Themen aus dem Geschichtsunterricht recherchieren. Aber nichts ist so interessant wie ein Interview mit Zeitzeugen. Das zeigte sich auch bei der Buchlesung von Eva Simon, die nun schon zum 5. Mal in unserer Schule „Evas Tagebuch“ vorstellte, in dem Sie aus ihrem Leben und Erlebnissen in der Zeit von 1938 bis 1961 berichtete. Nach der Buchvorstellung führten Konstantin Feist, Michael Göckeritz, Ernesto Wien-Batista und Louise Reichardt (10/2) mit Frau Simon ein Interview.
Interview mit Eva Simon_vollst