Hinweise zum Unterricht ab 01.02.2021

Vom 01.02. gilt – zunächst bis zum 12.02.2021 – dass die Schulen weiterhin für den Präsenzunterricht geschlossen sind und der Unterricht im häuslichen Lernen stattfindet. Für die Klassen 5-11 vorwiegend über die Lernplattform Moodle und mit Hilfe des Videokonferenzmoduls Big Blue Button. Für die Klassenstufen 5 und 6 wird entsprechend der Richtlinien des TMBJS eine Notbetreuung in der Unterrichtszeit von 8.00 bis ca. 14.00 Uhr angeboten.

Antrag unter: https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/2021_Antrag_Notbetreuung.pdf

Für die Kurse 12 – lt.Definition die einzige Abschluss-Klassenstufe – findet der Unterricht mit dem Schwerpunkt der Vorbereitung auf den Abschluss 12/II und die Abiturprüfungen im Präsenzunterricht lt. Stundenplan (mit Kürzungen) ab 1.2. wie bekannt weiter statt. Es gelten Mindestabstände, Kursteilungen A/B-Gruppen (1.2./2.2./3.2.: B 4.2./5.2.: A), Maskenpflicht nunmehr auch im Unterricht, Angebot freiwilliger Corona-Schnelltests jeweils montags 7.30 Uhr vor Schulbeginn. Einzelfragen zum organisatorischen Ablauf werden über die Stammkurs-und Oberstufenleitungen individuell geklärt.

Vorbereitungen der Anmeldungen neues Schuljahr:

Onlinesprechstunden für interessierte Eltern v.a. der Klassenstufe 4 zwischen 17.02. und 23.02.21

Anmeldungen: werden vom 1.3. bis 6.3.21 nur postalisch erfolgen können (Festlegung durch den Schulträger am 26.1.); die Eltern/Sorgeberechtigten werden über die Details per Anschreiben der Stadtverwaltung und über die Grundschulen informiert.

Auf der Website des Angergymnasiums folgen entsprechende Hinweise ab 5.2.2021

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.