Vive le thèâtre!

P1010828_kleinBereits zum 3. Mal konnten wir am 23.10.14 die zwei französischen Schauspieler Muriel Camus und Vincent Simon vom Théâtre Anima aus Berlin bei uns begrüßen.

Diesmal hatten sie eine Komödie mit Masken, Figuren und Schauspiel im Gepäck, die sich dem spannenden Leben Molières widmete.

Dessen Biografie wurde mit Originaltextpassagen einiger seiner Werke zu einer kohärenten Geschichte verwoben, die einerseits historische Themen wie z.B. die Zwangsheirat aufgriff, aber auch ganz aktuelle Bezüge zu Dauerbrennern wie Liebe, Eifersucht und der Dominanz materieller Werte herstellte.

Da die klassische Sprache Molières nicht gerade leichtverdaulich ist, wurde das Spektakel zu jeweils ca. 50% in Deutsch und Französisch gespielt, so dass unsere Französischkenner der 11.und 12.Klassen keine Probleme hatten, ihm genussvoll zu folgen.

A la prochaine! Auf ein erneutes Wiedersehen!

Einladung zum Theaterabend

Der DG – Kurs Klasse 11 führt am Mittwoch, 16.07.2114, 19 Uhr in unserer Aula Lope de Vegas „Die kluge Närrin“ auf.
Anschließend wartet ein kleines Buffet auf alle Gäste!
Herzliche Einladung an alle Schüler, Eltern, Geschwister, Omas, Opas, Freunde, …
Euch/Sie erwartet eine bissige Komödie über die Liebe und die Schwächen der Männer!

Kathrin Heinrich

Närrin

 

 

 

 

 

 

 

Projektpräsentation

Liebe Eltern,

auch in diesem Jahr möchten wir sie herzlich zur Präsentation der Ergebnisse der Projektwoche unter dem Motto „Bewegungsfreiheit“ einladen.

Die Präsentation der einzelnen Workshops findet am 17.07.2014 in der Zeit von 16:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf der Bühne in der Aula, in der Turnhalle und auf dem Schulhof statt. Während der Präsentation wird auch die Schulpreisverleihung durch den Förderverein stattfinden.

Während des gesamten Donnerstagnachmittags wird eine Elterngruppe ein Hofcafé betreiben und für das leibliche Wohl sorgen.

Offener Elternabend

Viele Eltern sind angesichts des Einflusses moderner Medien auf  ihre Kinder verunsichert, auch die mediale Berichterstattung trägt dazu bei. Deshalb bietet der Förderverein  am 24. Juni ab 19 Uhr einen offenen Elternabend zum Thema „Kinder und Jugendliche im Internet – Chancen und Gefahren“ an. Bei der Veranstaltung wird es um Themen wie Soziale Netzwerke, Datenschutz und Privatsphäre, Cybermobbing, Urheberrechtsfragen und Abmahnungen, Unappetitliches und Pornografie und Online-Spielsucht gehen, es werden aber auch Chancen für Lernen, Beziehungspflege und Informationsbeschaffung besprochen.

Referent ist U. Klemm, Lehrer unserer Schule und medienpädagogischer Fachberater im Schulamtsbereich.

Interessierte Eltern sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Diskussionsrunde zu Drogenprävention

Der Förderverein lädt interessierte Eltern der Klassenstufen 9 bis 12 zu einer Diskussionsrunde rund um das Thema Drogenprävention ein. Für die Runde konnte Herr Fäsecke vom Verein „Ambulante Drogenhilfe“ als Referent gewonnen werden. Die Veranstaltung findet am 20. März 18.30 bis ca. 20.30 im Raum 122 statt.

Da die Anzahl der verfügbaren Plätze beschränkt ist, bitten wir um eine Voranmeldung per Mail an foerderverein@angergymnasium.jena.de.

Neujahrsball 2014

Am letzten Freitag war es wieder einmal soweit: Nach langer Vorbereitung startete unser diesjähriger Neujahrsball unter dem Motto „Hut auf – gut drauf“. Viele tolle Kopfbedeckungen konnte man sehen und bewundern. Und noch attraktiver waren die Träger der Hüte in ihrer schicken Abendgarderobe.

DJ „Acki“ gab sein Bestes und traf voll den Geschmack aller. Wen wundert es, dass vom ersten Wiener Walzer, über Rock`n Roll und aktuelle Charts bis zum letzten „Moskau“ die Tanzfläche immer sehr gut gefüllt war. Die Stimmung heizte zusätzlich die Tanzgruppe des Tanztheaters Jena an. Ein leckeres Büffet und die Bar rundeten das Angebot ab.

Unser Dank für die gelungene Veranstaltung geht an: DJ „Acki“, die Mädels des Tanztheaters, die Mädchen und Jungen der Klasse 8 aus dem Schülercafé für das tolle Catering, die Dekogruppe für die ideenreiche und stimmungsvolle Ausgestaltung der Aula, Dose am Einlass, Bufdi Stefan und alle anderen fleißigen Helfer aus dem Schülerrat.

Besonders möchten wir uns bei Leander, Jakob, Malte, Carlotta, Emma und Jelena aus der 8. Klasse bedanken, die ganz viel mitgeholfen haben und aufgrund ihres Alters nicht am Ball teilnehmen konnten.

Übrigens: Wer diesmal nicht dabei war, hat eine Menge Spaß verpasst!

C. Zeise im Auftrag des Schülerrates