Wir trauern um Bernd Peter

Am 6.Oktober verstarb der langjährige Leiter des Angergymnasiums, Bernd Peter, im Alter von 78 Jahren.

Bernd Peter wurde in unruhiger Wendezeit 1991 vom damaligen Anger-Kollegium demokratisch als Schulleiter gewählt. In den wechselhaften Zeiten des Umbruchs und während der Neugestaltung der Jenaer Schullandschaft vertrat er immer die Interessen der gesamten Schulgemeinschaft.

In den 17 Jahren seiner Amtszeit war er stets ein menschlicher, Schülern und Lehrern zugewandter, offener und humorvoller Kollege und Schulleiter. Er erfreute sich in unserer „Angerfamilie“ größter Wertschätzung, auch weit über sein Ausscheiden aus dem Dienst im Juli 2008 hinaus. Für Bernd Peter waren Inhalte immer wichtiger als bloßes Verwaltungshandeln.

Bernd Peter mit dem jüdischen Künstler Danny Bober nach einer Anger-Veranstaltung

Unvergessen bleibt seine Begeisterung für schulische Projekte in „seinem“ Fach, der englischen Sprache. So ließ er es sich nicht nehmen, gemeinsam mit seinen Schülerinnen und Schülern Shakespeare im Original auf die Bühne zu bringen – und dabei selbst mitzuspielen.

Unsere Gedanken sind bei ihm, seinem Wirken, seiner Familie. Unsere Schule wäre ohne Bernd Peter nicht da, wo sie jetzt ist – wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.